"WerkArt-Markt"

Kunsthandwerk in besonderem Ambiente

"3 mal im Jahr hochwertiges Kunsthandwerk aus eigener Produktion"

  • Eine Gruppe von Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen führt die jahrelange Tradition der sehr beliebten "Gartenkunst Frauenart"-Märkte in neuen, wechselnden Rahmen fort.
  • Auch die Jahreszeiten spielen wieder eine Rolle: Im Winter schaffen die Räumlichkeiten des Industriedenkmals Carlshütte in Dautphetal eine einzigartige, heimelige Atmosphäre. Im Frühjahr präsentiert sich der "WerkArt-Markt" in und um die Carlshütte und im Sommer wird der verwunschene Otto-Ubbelohde-Garten in Goßfelden zu neuem Leben erweckt.
  • Immer werden rund 30 Aussteller*innen ihr hochwertiges Kunsthandwerk aus eigener Produktion in den Bereichen Keramik, Stoff, Malerei, Fotografie, Holz, Leder, Papier, Schmuck und Floristik präsentieren.

Verehrte Besucher!

 

Da die Inzidenzen mittlerweile stabil sinken, wollen wir den jetzt ausgefallenen WerkArt- Markt eventuell im September nachholen (18. und 19.09.2021).

Wenn es dann die Lage rund um Corona zulässt, werden wir mithilfe unserer Aussteller versuchen, einen Kunsthandwerkermarkt auf die Beine zu stellen, der dem guten Ruf der WerkArt-Märkte gerecht wird.

Natürlich sind wir dann auch auf Ihre Mitarbeit und Mithilfe angewiesen, liebe Besucher.

Denn sicherlich müssen dann noch Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden.

Aber darum wollen wir uns erst Gedanken machen, wenn es an der Zeit ist.

 

Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf diesen Seiten.

 

Herzlichst, Ihr WerkArt-Team