"WerkArt-Markt"

Kunsthandwerk in besonderem Ambiente

"3mal im Jahr hochwertiges Kunsthandwerk aus eigener Produktion"

  • Eine Gruppe von Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen führt die jahrelange Tradition der sehr beliebten "Gartenkunst Frauenart"-Märkte in neuen, wechselnden Rahmen fort.
  • Auch die Jahreszeiten spielen wieder eine Rolle: Im Winter schaffen die Räumlichkeiten des Industriedenkmals Carlshütte in Dautphetal eine einzigartige, heimelige Atmosphäre. Im Frühjahr präsentiert sich der "WerkArt-Markt" in und um die Carlshütte und im Sommer wird der verwunschene Otto-Ubbelohde-Garten in Goßfelden zu neuem Leben erweckt.
  • Immer werden rund 30 Aussteller*innen ihr hochwertiges Kunsthandwerk aus eigener Produktion in den Bereichen Keramik, Stoff, Malerei, Fotografie, Holz, Leder, Papier, Schmuck und Floristik präsentieren.

"WerkArt-Markt" im Frühjahr

A B G E S A G T

Verehrte Besucher!

 

 

 

Als Veranstalter wünschen wir uns eigentlich einen gut besuchten Markt bei hoffentlich schönem Wetter. Gut gelaunte Besucher, zufriedene Aussteller – danach streben wir bei jedem WerkArt-Markt.

 

Nun ist dieses Mal aber die Situation durch das Aufkommen und die Verbreitung des so genannten Corona-Virus eine besondere. Es wird von allen Seiten empfohlen, größere Menschenansammlungen zu meiden.

 

Da kommt uns als Veranstalter dann die Verantwortung zu. Da uns das Wohlergehen der Besucher und unserer Aussteller sehr am Herzen liegt, sagen wir den WerkArt-Markt, der am 21. und 22. März auf der Carlshütte stattfinden sollte, schweren Herzens vorsorglich ab.    

                          

Wir bitten um Ihr Verständnis!!